Willkommen auf der Website des Brienz



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Navigation Inhalt Suche Inhaltsverzeichnis Seite drucken
Gemeinde Brienz

Kunstinstallation "Nachdenken über das koloniale Erbe"

16. Juli 2021 - 12. Aug. 2021

Ort:
Quai
3855 Brienz
Organisator:
Cilgia Rageth
E-Mail:
meinereaktion2020@gmail.com


Die Installation, welche an 50 Standorten in der ganzen Schweiz aufgebaut wird, soll eine Einladung sein. Sie soll uns ermutigen zu einer Auseinandersetzung mit dem Weltbild, welches aus dem Kolonialismus hervorging und uns prägte.


Das Schema der Installation ist überall gleich: Zwischen farbig bemalten Haselstauden sind 3 Seile gespannt. Am obersten Seil befinden sich schwarzeingefärbte Kleidungsstücke, wie sie die Versklavten bei ihrer Deportation in Weiss getragen hatten.


Am mittleren Seil sind Texte zu den Themen Söldnerwesen und Menschenzoos befestigt und am untersten Seil hängen Publikumsreaktionen. Diese sind sowohl Teil als auch Ziel dieser partizipativen Kunstinstallation und können, falls DialogerInnen vor Ort anwesend, bei diesen abgegeben oder auch per Mail gesendet werden an:
meinereaktion2020@gmail.com / artistshousebern.ch

Dienstag, 3. August 2021 besinnliche Veranstaltung von 17.30 - 19.30 Uhr am Quai (Gruebe)

Begrüssung: Beat Kohler, Meiringen
Alphorn: Peter Amacher, Brienz
Texte aus "I will be different every time"