Prof. Dr. phil. Hans Ruef

\'
Hans Ruef, geb. 14. Juli 1949, Oberried, ist Sekundarschullehrer in Brienz und Titularprofessor an der Universität Freiburg. Seine Spezialgebiete sind kognitive Sprachwissenschaft, Idiomatische Sprache, Dialektologie des Schweizerdeutschen und Sprachphilosophie. Präsident "Bärndütsch-Verein".

Veröffentlichungen
-Untersuchungen zum Brienzer Dialekt im Werke des Dialektdichters Albert Streich
(Diplomarbeit phil.-hist. Fak. Universität Bern 1974)
-Augustin über Semiotik und Sprache: sprachtheoretische Analysen zu Augustins
Schrift „De Dialectica“: mit einer deutschen Übersetzung
(Diss. phil.-hist. Bern 1979)
 
 

Gedruckt am 22.07.2019 12:42:42