Willkommen auf der Website des Brienz



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Navigation Inhalt Suche Inhaltsverzeichnis Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Gemeinde Brienz Gemeinde Brienz Gemeinde Brienz

Vom "Brienzer Heimatbuch" zum Buch "Brienz"


Liebe Brienzerinnen und Brienzer

\'
Peter Flück
Die erste Ausgabe des Heimatbuches BRIENZ von 1999 ist dank grosser Nachfrage seit einiger Zeit ausverkauft. Anstelle eines Neudrucks entschied sich der Gemeinderat für eine Neuauflage. Diese Lösung bietet Vorteile in vielerlei Hinsicht. Einerseits konnte die interessante und bewegende Dorfgeschichte in den bestehenden Kapiteln ergänzt und fortgeschrieben werden. Das Unwetter von 2005 und dessen Folgen mit den Wasserbauprojekten Trachtbach und Glyssibach und dem neuen Feuerwehrmagazin. Aber auch die grossen Projekte wie der Neubau der Mehrzweckhalle und die neue Quaigestaltung sind nun in die Neuauflage integriert und illustriert. Die wertvollen neuen Beiträge, wie die Bevölkerungs- und Familiengeschichte und die Familiennamen von Brienz vor 1780, befassen sich mit der Entwicklung und der Zusammensetzung der Einwohner und den ersten Erwähnungen der heutigen Burgergeschlechter von Brienz. Diese Informationen eröffnen bisher unbekannte Einblicke in unsere Vergangenheit. Mit der Aufarbeitung der Schule Brienz, der Axalp und der Burgergemeinde wird das neue Buch abgerundet. Auf besonderes Interesse wird die wertvolle Karte mit den Flurnamen stossen. So liegt nun die Geschichte unseres Dorfes hoch aktuell vor. Alle interessierten Leserinnen und Leser können sich mit der Vergangenheit, den Besonderheiten und Eigenarten unseres Dorfes und unserer Region auseinandersetzen. Das Buch erinnert an Vergangenes und zeichnet gleichzeitig auf, wie sich unser Dorf entwickelt hat. Die verschiedenen Themen werden Jung und Alt ansprechen. Aus meiner Sicht ist es sehr wichtig, dass wir uns immer wieder mit der Geschichte befassen und daraus lernen.

Unser Dorf am See soll auch in Zukunft als Wohn-, Arbeits- und Ferienort attraktiv bleiben. Lebensraum mit zeitgemässen und schutzbietenden Infrastrukturen, mit zukunfsgerichteter Ortsplanung und bedarfsgerechten Verkehrserschliessungen, gute Anschlüsse an den öffentlichen Verkehr und der Ausbau der Nationalstrassen sind wichtige Voraussetzungen dazu. Wenn es den Behörden und der Bevölkerung gelingt, den bereits hohen Standard weiter zu entwickeln, so profitieren neben dem Tourismus auch die vielen ortsansässigen Handwerksbetriebe, welche auch ausserhalb der Region Brienz Aufträge ausführen. Besondere Beachtung schenken wir weiterhin unserer intakten Landschaft, dem See und ganz generell unserer Umwelt. Vor allem müssen wir offen sein, um den grossen Herausforderungen der Zukunft gerecht zu werden.

Ich danke und gratuliere vorab dem Autorenteam zum neuen Heimatbuch. Besten Dank an alle Beteiligte, die Hilfe und Unterstützung geleistet haben. Es ist mein Wunsch, dass das vorliegende Werk auch dazu beiträgt, allen Brienzerinnen und Brienzern aufzuzeigen, dass wir auch künftig mit Weitsicht und Geschick im Gesamtinteresse unserer Dorfgemeinschaft dienen.

Herbst 2011

Peter Flück-Luchs
Gemeindepräsident

Autorenteam 2011
Peter Michel, Ruedi Perren-Roesti, Rudolf Perren-Zurflüh, Peter Wälti
 
Heimatbuch Brienz 2011 Heimatbuch_2011_web.pdf (14262.5 kB)