Willkommen auf der Website des Brienz



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Navigation Inhalt Suche Inhaltsverzeichnis Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Gemeinde Brienz
vorhergehendes Ereignis | nächstes Ereignis

Brienz wird zum Treffpunkt von Künstlern und Kunstfreunden (Ecole de Brienz)

1837

Karl Girardet, Kupferstecher und Maler aus Neuenburg, lässt sich mit seinem Bruder Edouard in Brienz nieder. Sie und später Edouards Söhne Leopold Henri, Robert und Max laden Malerfreunde wie Maximilien de Meuron, Alexandre Calame, Benjamin Vautier u.a. ein und machen Brienz zu einem Treffpunkt von Künstlern und Kunstfreunden. «Ecole de Brienz».

Auswanderung: 1837 - 47 hat sich der Gemeinderat mit 37 Auswanderungsfällen zu befassen.

zur Übersicht