Willkommen auf der Website des Brienz



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Navigation Inhalt Suche Inhaltsverzeichnis Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Gemeinde Brienz
vorhergehendes Ereignis | nächstes Ereignis

Gerichtsbezirk Brienz nimmt neue helvetische Verfassung an

1798

Ende März nehmen die Bürger des Gerichtsbezirks Brienz in einer Urabstimmung die neue helvetische Verfassung an. Die vorerst überwiegend helvetisch gesinnten Brienzer richten beim Bären einen Freiheitsbaum auf.

Ende April kommen 1300 Unterwaldner und Schwyzer über den Brünig, besetzen Hohfluh, Meiringen, Brienzwiler und Brienz und fordern Hasler und Brienzer auf, sich mit ihnen gegen die Helvetik zu erheben. Sie finden in Brienz kein Gehör, behändigen aber rund 800 Gewehre, weIche auf Befehl General Schauenburgs im Distrikt Brienz eingesammelt und zur Ablieferung bereitgestellt worden sind. Am 1. Mai ziehen die Waldstätter ab, um Schwyz im Kampf gegen die Franzosen beizustehen.

August/Anfang September: Rund 8000 Mann französische Truppen stellen sich in Brienz und Meiringen bereit, um die aufständischen Nidwaldner von Süden her anzugreifen. Unsere Gegend leidet unter Einquartierungen, Requisitionen und Fuhren.

zur Übersicht