Willkommen auf der Website des Brienz



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Navigation Inhalt Suche Inhaltsverzeichnis Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Gemeinde Brienz
vorhergehendes Ereignis | nächstes Ereignis

3. Aktiengesellschaft übernimmt die in Konkurs gegangene Rothornbahn

1899

Im Hinblick auf den bevorstehenden Bau der linksufrigen Brienzerseestrasse wird zum Laborator nur ein provisorischer Fahrweg erstellt.

Fabrikant Binder plant ein Elektrizitätswerk am Eistlenbach. Er legt der Gemeinde einen Vertragsentwurf für die Erstellung eines Verteilnetzes und die Stromlieferung vor. Die Gemeindeversammlung vom 29. April lehnt den Vertrag und die Einführung der elektrischen Strassenbeleuchtung knapp ab.

Maul- und Klauenseuche im Entlebuch. Auf Weisung des Regierungsstatthalters werden die Übergänge beim Rothorn, auf Chruteren und Wannen durch Wachtposten gesperrt.

Rothornbahn: Nach Konkurs und Steigerung bestand die Gefahr, dass die Bahn abgebrochen und verwertet würde. Nun übernimmt eine von den Herren Kuhn und Hirt, Zürich, gegründete 3. Aktiengesellschaft die gesamte Anlage käuflich von den Erbauern Lindner und Bertschinger.

zur Übersicht