Willkommen auf der Website des Brienz



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Navigation Inhalt Suche Inhaltsverzeichnis Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Gemeinde Brienz
vorhergehendes Ereignis | nächstes Ereignis

Die Bürger von Schwanden beschliessen ihre Gemeinde aufzulösen

1901

Der vor kurzem gegründete Arbeiterverein regt an, bei Gemeindewahlen das Urnensystem einzuführen.

Burenkrieg in Südafrika: Eine Sammlung von Haus zu Haus durch die Gemeinderäte ergibt Fr. 565.25 für die Buren.

Schwanden: Nachdem im April aus den Brüchen wieder grosse Schuttmassen zu Tal gefahren sind, Spalten und Rutschungen im Ägerdi laut Gutachten Professor Heims einen gewaltigen Bergsturz ankünden, beschliessen die Bürger von Schwanden, die Gemeinde aufzulösen und neue Wohnstätten zu suchen.

Schulhausneubau: Die Gemeindeversammlung vom 26. Oktober stimmt einhellig dem Bau eines neuen Schulhauses am Hobacher zu. Kostenvoranschlag: Fr. 141'516 exklusive Planarbeiten, Kanalisation und Zufahrtsstrassen. Beschaffung der nötigen Geldmittel wenn möglich durch Verkauf des Bauwaldes an den Staat Bern.

Elektrizität: Nachdem Herr Binder auf den Bau seines Elektrizitätswerks verzichtet hat, beschliesst die Gemeindeversammlung vom 28. Oktober auf Antrag des Gemeinderats, mit Herrn Bucher-Durrer vom Elektrizitätswerk Reichenbach über die Lieferung elektrischer Kraft ab Starkstromleitung zu verhandeln.

zur Übersicht