Willkommen auf der Website des Brienz



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Navigation Inhalt Suche Inhaltsverzeichnis Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Gemeinde Brienz
vorhergehendes Ereignis | nächstes Ereignis

Korpskdt Jakob Huber, Generalstabschef 1940 - 45, wird Ehrenbürger der Gemeinde

1946

Die elektrische Anlage der Gemeinde wird auf die Normalspannung 220/380 V umgebaut (Kreditsumme Fr. 400'000). Zur Tilgung der Schuld wird ein Umspannungszuschlag von 10% auf den Stromrechnungen während 13 1/3 Jahren erhoben.

Die schweren Lawinenniedergänge der Jahre 1942 und 1943 veranlassen die Gemeinde, am Tanngrindel 35 ha Steilfläche zur Verbauung und Aufforstung zu kaufen.

Wohnbauförderung: Die Wohnbaugenossenschaft baut in der Schoren 2 Wohnhäuser mit 5 und 4 Wohnungen. Die Gemeinde löst mit ihrer Subvention von 10% an diese Bauten Staats- und Bundesbeiträge aus.

Die Turnhalle, von den Lebensmittelvorräten geräumt, kann endlich ihrer Zweckbestimmung dienen. Zuvor muss sie aber unterkellert und der angefaulte Boden repariert werden.

Der Kindergarten erhält nach mehreren Lokalwechseln neben dem Schulhaus eine dauernde Bleibe.

Korpskommandant Jakob Huber, Generalstabschef 1940-45, wird Ehrenbürger der Gemeinde.

zur Übersicht