Willkommen auf der Website des Brienz



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Navigation Inhalt Suche Inhaltsverzeichnis Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Gemeinde Brienz
vorhergehendes Ereignis | nächstes Ereignis

Die Kirchgemeinde baut die Pfrundscheune zu einem kirchlichen Treffpunkt aus

1995

Gemeindepräsident: Kurt Schild
Vize-Gemeindepräsident: Adolf Flück
Gemeinderatspräsident: Andreas Michel
Gemeindeschreiber: Thomas Dräyer

Die Kirchgemeinde baut die Pfrundscheune zu einem kirchlichen Treffpunkt aus.

Westlich vom Pfarrhaus entsteht ein neuer Parkplatz.

An der Erhöhung des Aktienkapitals der Rothornbahn beteiligt sich die Gemeinde mit Fr. 100'000.

Nach dem neuen Wehrdienstreglement werden Brienzer und Brienzerinnen im Alter von 21 bis 52 Jahren wehrdienstpflichtig.

Im Winter 1995/96 aufwendige Sicherungs- und Bauarbeiten vor dem Hotel Bären und beim Schiffschopf als 3. Etappe der Quaisanierung.

An der Urne wurde entschieden:
  • Erschliessung Langachri, 2. Etappe
  • Wiederherstellung Bauwaldstrasse
  • Parkdeck alter Schulhausplatz
Die Gemeindeversmmlung genehmigte folgende Sachgeschäfte:
  • Keine Auflagen bezogen auf den Verkauf von Grundstücken an Personen im Ausland
  • Sanierung der Tonanlage und der Leinwand des Kino Brienz
  • Beteiligung an der Aktienkapitalerhöhung der Brienz Rothorn Bahn
  • Kredit für die 850 Jahr Feierlichkeiten Brienz
  • Beschaffung und Inbetriebnahme einer Fotovoltaikanlage
  • Kreditgenehmigung für eine Wasserversorgungssteuerung
  • Kreditgenehmigung für die Erschliessung Leeri
  • Genehmigung Ueberbauungsordnung Nr. 5 Lindenhof
  • Kreditgenehmigung für die Anschaffung von PC für das Schulhaus Dorf
Gründung der Schwellenkorporation Brienz.

Bulgarien: Die guten Kontakte zur Partnergemeinde Tryavna konnten fortgesetzt werden.

Die SP Brienz feiert (75 Jahre).

zur Übersicht