Willkommen auf der Website des Brienz



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Navigation Inhalt Suche Inhaltsverzeichnis Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Gemeinde Brienz
vorhergehendes Ereignis | nächstes Ereignis

Brienz trennt sich von Haslital Tourismus

2009

Gemeindepräsident Peter Flück
Vize-Gemeindepräsident Bernhard Fuchs
Gemeinderatspräsidentin Annelise Zimmermann
Gemeindeschreiber Thomas Dräyer

Der Bereich Abfall wird an das Departement Bau, Planung, Forst übertragen.

Grossprojekte Doppelturnhalle mit Mehrzwecknutzung, Feuerwehrmagazin Balm, Quai: Die Bauausschüsse erhalten eine Ausgabenkompetenz von Fr. 50'000.--.

Die Durchleitungsrechte z.G. der Fernwärmeversorgung Brienz Dorf AG werden mit einem Dienstbarkeitsvertrag sichergestellt.

Brienz Tourismus: Die Gemeindeinitiativen werden angenommen. Die Leistungsvereinbarung mit dem Verein Haslital Tourismus und der Einwohnergemeinde Brienz wird per 31. Dezember 2008 aufgelöst. Mit dem Verein Interessengemeinschaft Tourismus Brienz wird eine neue Leistungsvereinbarung abgeschlossen. Reglemente und Verordnungen z.G. des Tourismus werden angepasst (Streichung von Haslital Tourismus).

Genehmigung von folgenden Legislaturzielen 2009 - 2012:

1. Tourismus
Bekenntnis zum Status „Tourismusgemeinde“ und strategischen Fernziel, in Zusammenarbeit mit dem Kanton die heutigen Tourismusdestinationen zu verdichten und Unterstützung der für Brienz operativ tätigen Tourismus-organisation.

2. Grossprojekte
Erfolgreiche Beendigung (terminlich und finanziell) der laufenden Gross-projekte (Doppelturnhalle mit Mehrzweckraum, Quai, Feuerwehrmagazin, Wasserreservoir Gampeli) und Unterstützung der Schwellenkorporation Brienz beim Vollzug der Wasserbauprojekte.

3. Ortsplanungsrevision
Erfolgreiche Erarbeitung einer Gefahrenkarte und Genehmigung der Orts-planungsrevision.

4. Energie
Umweltverträgliche Energieproduktion und -verwendung.

5. Steuern, Gebühren, Abgaben
Die Belastung durch Steuern, Gebühren und Abgaben auf möglichst tiefem Niveau
halten.

6. Zusammenarbeit
Die regionale (Regionalkonferenz) und interkommunale Zusammenarbeit (Kirchgemeinde Brienz) weiter entwickeln und fördern.

Bernhard Jakob beginnt seine Ausbildung zum Bernischen Finanzverwalter.

Kurt Bühler schliesst seine Ausbildung zum Bernischen Bauverwalter (Diplom) erfolgreich ab.

Feuerwehr Brienz: Kauf eines HLF-Fahrzeuges für Fr. 650'000.--.

Bewilligung eines Kredites von Fr. 74'500.-- für eine ökologische Aufwertung und Wiederherstellung des historischen Verkehrsweges Brienz - Planalp.

Die Gemeinde Brienz macht bei der Aktion bike to work mit.

Die Abwarte werden per 1.8.2009 dem Baugruppenchef unterstellt.

Die Gemeindeverwaltung Brienz hilft bei der TFA-Datenerhebung mit.

Old-Timer-Treffen am 31. Mai 2009 und 18. Oktober 2009.

Kreditgenehmigung von Fr. 180'000.-- für die Sanierung der Quellfassung Fahrnisgraben.

Das Projekt „Blumenschmuck“ wird mit verschiedenen Dienstleistungen (inkl. Defizitgarantie) unterstützt.

Der Gemeinderat Brienz beschliesst, das Lehrerwohnhaus mittelfristig zu verkaufen (keine Gemeindeaufgabe).

Neues WC-Gebäude auf dem Rössliplatz.

Finanzverwalter Hans Zybach unterstützt den Förderverein Schule für Holzbildhauerei Brienz im Vorstand (Ressort Finanzen).

Sanierung der Wasseraufbereitung Breitenberg (Fr. 95'000.--).

BBO Bank - Leitungsumlegung: Bewilligung einer gebundenen Ausgabe von Fr. 288'000.--.

Martin Fuchs, Hostetten, erhält eine Konzession für die Ausführung von Sanitär- installationen. Die gleiche Konzession erhielt die Firma A. Blumenthal AG.

Brienz verzichtet auf das Ueberwasser von Brienzwiler (ausser in Notsituationen).

Stefan Blatter wird ab 1. August 2009 mit einem Teilzeitarbeitsverhältnis von 70 % als IT-Verantwortlicher der Gemeinde Brienz angestellt.

Defekte Hauptwasserleitung von der Liegenschaft Bühlmann bis Liegenschaft Zahner. Kredit für die Werkleitungssanierung: Fr. 345'000.--.

Markus Casagrande: Bewilligung einer Weiterbildung zum Brunnenmeister.

Baugruppe: Kauf eines Nissan Dreiseitenkipper-Transporters für Fr. 50'000.--.

Schule Brienz: Per 1. August 2009 werden in Absprache mit dem Schulinspektor zwei Klassen geschlossen (Primarklasse, KKA-Klasse).

Die Wasserversorgung untere Zone West inkl. Quellleitung Stättenried bis Gampeli wird per 1.1.2010 an die Firma Flück Haustechnik AG, Peter Flück, übertragen (Pensionierung Hansruedi Flück).

Reservoir Zindlisteifi: Dachsanierung für Fr. 38'000.--.

Das Verlegen der Schwanderstrasse (Werkleitungen) verursacht bei den Gemeindebetrieben Kosten von Fr. 150'000.-- (gebundener Kredit).

Die Wasserleitung Birgisgasse wird an die Einwohnergemeinde Brienz (GBB) übertragen.

Sekretariat Sozialkommission / Schwellenkorporation Brienz: Befristete Anstellung von Irina Jakob aufgrund des Todesfalles von Urs Lanz.

Aenderung Feuerwehrreglement: Mitglieder einer Jugendfeuerwehr mit absolvierten Kursen können ab dem 19. Altersjahr in die öffentliche Feuerwehr aufgenommen werden.

Im neuen Feuerwehrmagazin Balm wird es auch Platz für das Regionale Führungsorgan Oberer Brienzersee (RFO) geben.

Die Firma Huggler + Porta AG, Interlaken, erhält den Auftrag, den Hafen Ländte (BLS) und das Häfeli Lindellen zu planen.

Die Verbindungsstrasse Wangweg - Alpgasse erhält den Namen „Holenwäg“.

Im Zusammenhang mit der neuen Lehrerbrücke müssen die Werkleitungen neu verlegt werden. Kosten: Fr. 63'000.--. Die Baumeisterarbeiten kosten zusätzlich Fr. 55'000.--.

Der Gemeinderat Brienz besichtigt die Infrastrukturanlagen des Grandhotel Giessbach. Anschliessend findet eine Diskussion über verschiedene Themen statt.

Aktien „Dankeschön“: Alle Einwohner mit Wohnsitz Brienz erhalten im Wert von Fr. 30.-- einen Gutschein. Eine Steuersenkung kann nicht in Aussicht gestellt werden.

Der Strassenabschnitt Tal-Hambiel-Sitschenen wird durch die Einwohnergemeinde Brienz übernommen.

Mit der Bibliothek Brienz wird eine neue Leistungsvereinbarung abgeschlossen.

Die Gemeindebetriebe erhalten ein neues Einsatz-Fahrzeuges für Fr. 62'000.--.

Für die Digitalisierung der Wasserleitungs- und Werkpläne der gemeinsamen Wasserversorgung wurde ein Kostendach von Fr. 13'000.-- bewilligt.

Kindergarten Kienholz: Ersatz der Kinderspielgeräte (Nachkredit von Fr. 39'700.--).

Die Stiftung zur Sammlung und Ausstellung von Holzschnitzereien erhält eine Anstossfinanzierung von Fr. 6'000.--.

4. Brienzer Holzfällertage mit einer Weltmeisterschaft.

Unterzeichnung einer Vereinbarung betreffend den Unterhalt der Rotschalpstrasse (Planalp bis Rotschalp).

Anstellung von zwei neuen Forstwarten: Andreas Buchmann und Erwin Rufibach anstelle von Corsin Fux und Björn Weber.

Projekt Revision des Besoldungswesens Brienz (REBEB) mit anschliessender Ueberarbeitung von Personalreglement und -verordnung.

Bewilligung von Fr. 98'000.-- für einen Ersatz des Blockheizkraftwerkes der ARA Brienz.

75 Jahre Neuapostolische Kirche Brienz.

SPITEX-Verein Oberer Brienzersee: Der Leistungsvertrag wird per 31. Dezember 2010 beendet, mit dem Ziel, in die Spitex Oberhasli AG integriert zu werden.

Fekker-Chilbi vom 1. - 5. Oktober 2009.

Stromproduktion Gampeli: Bewilligung eines Kredites von Fr. 271'000.--.

10 Jahre Jugendparlament Berner Oberland-Ost.

Geigenbauschule Brienz: Verleihung des Kulturpreises 2009 des Kantons Bern.

Die Transportunternehmung Christian Abegglen erhält ab 1.1.2010 einen 10-Jahresvertrag, damit der Haus- und Gewerbekehricht Oberer Brienzersee - Haslital (11 Gemeinden) mit neuem Lastwagen und Containerwägesystem entsorgt werden kann.

Neugestaltung Quai: Bestellung eines Wasserspielplatzes beim Bären für Fr. 150'000.--.

Verkauf des Feuerwehrmagazins Oberdorfstrasse 40 an Heidi Allimann.

Verkauf des Feuerwehrmagazins Schulhausstrasse 17 an Imfeld Metallbau GmbH.

Suppenhaus Brienz: An die Bodensanierung und für Malereiarbeiten wird ein Betrag von Fr. 7'000.-- bezahlt.

In Prüfung: Regionale ARA Brienz - Meiringen.

zur Übersicht